On Stage Company

(Lend me a tenor)
Eine Farce von Ken Ludwig, Deutsch von Ursula Lyn

Inhalt:

Das Ereignis des Jahres an der Oper von Cleveland steht bevor. Tito Merelli, weltberühmter Tenor, großartigster Sänger aller Zeiten, Publikumsliebling und Star auf allen Kontinenten, gibt erstmals ein Gastspiel in Cleveland. Emsiges Treiben herrscht in der Hotelsuite, denn die Ankunft des viel umschwärmten italienischen Star-Tenors steht kurz bevor. Tito wird heute Abend in einer Galavorstellung den Othello singen, ein Ereignis, dem die gesamte Fachwelt, aber ganz besonders die holde Weiblichkeit, entgegen fiebert.
Tito Merelli ist jedoch nicht nur ein brillanter Tenor, er weiß auch die Annehmlichkeiten des Lebens zu genießen. Dem schönen Geschlecht ist er genauso zugetan wie einem edlen Tropfen oder einem delikaten Mahl. Daher kommt es, wie es kommen muss: Tito Merelli hat sich übernommen. Er leidet an Magenschmerzen, Verdauungsproblemen, verwechselt Medikamente und hat auch noch Streit mit seiner impulsiven Gattin Maria ..... Und dann passiert etwas, womit keiner gerechnet hat ..... Operndirektor Saunders ist verzweifelt. Was tun? - Die Vorstellung darf auf keinen Fall platzen .....

Ort und Zeit der Handlung:

eine Hotelsuite in Cleveland, Ohio

Erster Akt:
Szene 1: früher Nachmittag an einem Sonnabend im September   
                   Szene 2: vier Stunden später
Zweiter Akt: Szene 1: derselbe Abend, gegen 23:00 Uhr
                      Szene 2: eine Viertelstunde später


On Stage Company 2009 (v.l.n.r. stehend: Eduard Grübling, Elisabeth Weihsinger, Klaus Hense, Stephanie Käferle,
Franz Gurnhofer, Katja Freisinger; knieend: Paul Gurnhofer, Ramona Ruprechter)

Personen und ihre Darsteller:

Max, rechte Hand des Operndirektors - Eduard Grübling
Maggie, Freundin von Max, Tochter des Operndirektors - Elisabeth Weihsinger
Saunders, Direktor der Städtischen Oper Cleveland - Klaus Hense
Tito Merelli, ein weltberühmter Tenor - Franz Gurnhofer
Maria, Titos Frau - Katja Freisinger
Page, Hotelangestellter - Paul Gurnhofer
Diana, eine Opernsängerin - Ramona Ruprechter
Julia, Vorsitzende der Operngilde - Stephanie Käferle

Regie: Franz Gurnhofer
Technik: Jakob Gurnhofer, Manfred Prochazka
Maske: Helma Pinisch
Kostüme: Landestheater Niederösterreich