On Stage Company

Schwank in drei Akten von Franz Arnold und Ernst Bach

Inhalt:


Auf den ersten Blick eine seriöse Familie, die Saurer-Sonnhofs.
Er: Senffabrikant und Herr des Hauses
Sie: Hausfrau, Mutter und Vorsitzende des örtlichen Sittlichkeitsvereins
Tochter: beider Glück und im heiratsfähigen Alter

Ja, damals war die Welt noch in Ordnung. Töchter waren tugendsam und gehorchten ihren Eltern, Ehemänner blieben treu und die Erde war eine Scheibe.
Doch meistens kommt es anders, als man denkt.

Tochter Anna trifft sich heimlich mit einem Rechtsanwalt. Und der Herr Papa, Ludwig Saurer-Sonnhof, hatte in jungen Jahren eine amouröse Liaison mit der "Spanischen Fliege", einer Varieté-Tänzerin. Das blieb nicht ohne Folgen und bescherte ihm monatliche Unterhaltszahlungen, die er tunlichst vor seiner Frau Bertha verheimlichen muss. Nun erscheint der von Mutter Bertha für Anna vorgesehene Sohn einer Freundin, den Vater Saurer-Sonnhof für seinen unehelichen Sprössling hält und der sich wiederum in Annas Cousine Karoline verliebt - in dem Glauben, dies sei eigentlich Anna.
Und da wäre dann noch die Verwandtschaft. Auch die muss schließlich ihren Senf dazugeben .....


                                                                                                                      (Foto: Roman Zagler)
On Stage Company 2014
(v.l.n.r. stehend: Ramona Pintarich, Katja Stundner, Franz Gurnhofer, Anna Zagler,
Klaus Hense, Isabell Stoßfellner, Paul Gurnhofer, Ilse Michlits, Kurt Stundner; knieend: Gerhard Brammen,
Ewald Zimmel, Eduard Grübling)                                                                             


Personen und ihre Darsteller:

Ludwig Saurer-Sonnhof, Senffabrikant - Franz Gurnhofer
Bertha, seine Frau - Katja Stundner
Anna, deren Tochter - Anna Zagler
Franz Schuselka, Berthas Bruder - Ewald Zimmel
Karoline, seine Tochter - Isabell Stoßfellner
Karl Wimmer, Berthas Schwager - Eduard Grübling
Dr. Ferdinand Gerlach, Rechtsanwalt - Klaus Hense
Gustl Kampel - Gerhard Brammen
Gottlieb Blümeli - Kurt Stundner
Thilde, dessen Frau - Ilse Michlits
Ursi, deren Sohn - Paul Gurnhofer
Marie, Dienstmädchen bei Saurer-Sonnhof - Ramona Pintarich


Regie: Franz Gurnhofer
Technik: Jakob Gurnhofer, Walter Till
Maske: Helma Pinisch
Kostüme: Kostümverleih Manuela (www.massmoden.at)
Bühnenbau: Robert "Bob, der Baumeister" Konorsa